12710922_10205858169269564_7672781979463146945_O

Dendrobium bullenianum stammt ursprünglich von den Philippinen und wächst dort in immergrünen Tieflandwäldern in Höhen bis 1000 m.

Die Blütenstände entwickeln sich an den alten, blattlosen Trieben, die fast rund um mit Blüten bestückt sind. Ein typisches Merkmal sind die roten Streifen auf der Blüte, die es eindeutig vom Dendrobium tiongii unterscheiden. Jedoch kann es hier auf den ersten Blick immer zu Verwechslungen kommen.

Dendrobium bullenianum bevorzugt heiß bis warme Bedingungen mit direkter Morgensonne. Im Spätsommer werden die Blätter gelb und fallen ab, anschliessend erscheinen die Blüten.

Bewertungen
Article Rating
Siehe auch  Dendrobium cumulatum