Firefly Phalaenopsis Orchidee In Bunten Colomi Steinen Auf Der Fensterbank Gepflanzt 86581

Hi Leute,



Dir gefällt Orchideenhobby.de und Du willst mich unterstützen, damit die Seite noch mehr bietet? Dann klicke hier um mehr zu erfahren!


Hier geht es zu meinen Youtube-Kanal:


Auf der Suche nach einem neuen E-Bike? Dann schau jetzt bei mir im E-Bike Shop vorbei. Klicke auf das Banner um mehr zu erfahren!

www.carlos-ebike.de


in den vergangenen Tagen habe ich mir echt Gedanken gemacht, wie ich Orchideenhobby.de weiter entwickeln will. Das ganze geht einher mit der Weiterentwicklung meines anderen Projekts www.Gartenschlau.com

Im Grunde ist es so, dass Ideen, die ich für das eine Projekt habe, direkt für das andere umsetze. Gleichzeitig muss ich darauf achten, dass die Grenzen nicht zu sehr vermischt werden. Immerhin gibt es ja auch Garten-Orchideen, die aber dann besser hier thematisiert werden sollten.

Aber egal, Orchideenhobby.de hat dieses Jahr zumindest hinter den Kulissen einiges an Ideen entwickelt, die ich nach und nach angehen will. Auf der einen Seite sind Dinge in Bewegung gesetzt worden, die echt kostspielig sind. Im Grund kann so eine Webseite ja mit den einfachsten Mitteln umgesetzt werden, diese sind dann aber wieder so ausbremsend, dass ich mich für die etwas besseren Gerätschaften entschieden hatte. Es ist so ein wenig „All in“ gehen bezüglich Webseiten Projekt.



Dir gefällt Orchideenhobby.de und Du willst mich unterstützen, damit die Seite noch mehr bietet? Dann klicke hier um mehr zu erfahren!

Auf der Suche nach einem neuen E-Bike? Dann schau jetzt bei mir im E-Bike Shop vorbei. Klicke auf das Banner um mehr zu erfahren!

www.carlos-ebike.de


Was habe ich also vor und braucht es, damit eine Idee gut umgesetzt werden kann?

Wie ihr wisst, waren wir dieses Jahr in Mittelamerika. Für mich persönlich ein echtes Abenteuer, als ich im Flieger saß und irgendwann realisierte, dass ich noch nie so weit von zu Hause weg war und dann auch noch in einer großen Röhre über die Ozeane dieser Welt flog, wusste ich, dass Orchideenhobby.de und meine anderen Projekte eine ganz andere Richtung bekommen sollten.

Firefly Reise Mit Dem Flugzeug Nach Costa Rica Mit Dem Traum Von Exotischen Orchideen Im Dschungel 2
Die Neuen Pläne Für Orchideenhobby.de 8

Die Richtung, welche ich schon vor meinem Gartenbau Studium einschlagen wollte. Damals hatte ich sprichwörtlich die Welt aus Samen gezogen. Ich hatte nichts ausgelassen, bis auf Orchideen, aber auch die durfte ich während des Studiums im Labor per in vitro Kultur bearbeiten.

Auf Basis dieser Faszination, mich mit allerlei Pflanzen aus allen Kontinenten, die verfügbar waren, durchzugärtnern, keimte schon damals das, worauf ich jetzt wieder Bock habe. Anders kann ich es nicht ausdrücken.

Wie bereits erwähnt werden alle Pflanzenprojekte davon sicher profitieren.

Wir sind Ende Januar von Frankfurt aus gestartet, logisch in Deutschland war es Winter, bei der Zwischenlandung in Kanada auch und als wir in Costa Rica angekommen sind, war es paradiesisch.

Ja ok, übertreiben wir mal nicht. Es war warm, überall wuchsen Pflanzen, die den botanischen Urlaub regelrecht einläuteten und erst einmal beiseite gerückt werden mussten, da erstens alles neu war und wir uns orientieren mussten.

Firefly Flughafen Costa Rica Mit Blick Auf Die Tropischen Strassen Von San Jose 26491
Die Neuen Pläne Für Orchideenhobby.de 9

Ein Youtuber in Costa Rica, da muss doch viel Bildmaterial entstehen. Jaein. Bildmaterial durchaus, so viel fotografiert hatte ich schon lange nicht mehr. Ich wusste das davor schon und hatte echt eine gute Vorbereitung gemacht.



Dir gefällt Orchideenhobby.de und Du willst mich unterstützen, damit die Seite noch mehr bietet? Dann klicke hier um mehr zu erfahren!

Auf der Suche nach einem neuen E-Bike? Dann schau jetzt bei mir im E-Bike Shop vorbei. Klicke auf das Banner um mehr zu erfahren!

www.carlos-ebike.de


Die einen mögen es sicher als übertrieben ansehen, aber im Nachhinein war diese Vorbereitung echt genial. Nachdem ich diesen Satz gerade geschrieben habe, denke ich mir, dass ich das am besten auf meinem Fotokanal erläutern sollte.

Aber Euch kann ich es ja verraten. Im Internet liest an ja einiges an Dingen. Ob ich diesen so glauben sollte, habe ich erst auf unserer Reise erfahren. Sehr häufig konnte man von diversen Gefahren hören, auch Freund und Bekannte hatten davor gewarnt und so weiter und so fort. Daraus entstand eine gewisse Skepsis gegenüber dem Land bzw. der Länder, die wir in diesen drei Wochen besuchten.

Ja, es ist in Mittelamerika eine ganz andere Welt, die wir hier in Deutschland oder Europa gar nicht begreifen können, wenn wir uns dort nicht aufhalten. Was ich alles gelesen habe von Personen, denen alles Mögliche geklaut und angetan worden ist. Sicher verharmlosen will ich das nicht, aber wenn man mit gesundem Menschenverstand an die Sache herangeht, dann schaut die Welt ganz anders aus. Ich gehe ja auch nicht naiv in eine Tierhandlung und fasse gefährliche Tiere an, nur weil ich eine TV-Doku über giftige Tiere angeschaut hatte. Die Dimensionen sind einfach etwas ganz anderes.

Sicher in Nicaragua und El Salvador stehen an jeder Ecke schwerbewaffnete Polizisten und Militärpersonal zum Schutz der Menschen. Das zeigt schon, welche grundsätzlichen Gefahren vorhanden sind. Dabei schützen die nicht etwa vor gefährlichen Tieren, sondern vor Menschen. Was ich jedoch gelernt hatte ist, dass dieser Fokus, den man sich vor so einer Reise aneignet, völlig „scheisse“ ist. Ernsthaft am Anfang war ich ständig auf Gefahr gepolt, was das Erlebnis „Fremde Länder“ komplett falsch unterstrichen hatte.

Mit den Tagen legte sich diese Skepsis etwas, blieb jedoch, was meine Kameraausrüstung betraf, erhalten. Meine Frau sah das etwas anders und meint: „Entspann Dich, wenn die geklaut oder kaputtgeht, kaufst Du Dir halt vor Ort eine neue.“

Ich dachte mir: „Ja super extra teure Ausrüstung dabei und auf Diebstahl und Defekte überhaupt keine Lust“

Sie sollte aber in einem gewissen Grad recht behalten, so ist es halt bei Frauen. *Spaß*

Ich werde hier nicht die ganze Reise erzählen, aber ich möchte jetzt daraufkommen, was ich mit der Geschichte hier bezwecken will.

Wir waren drei Wochen unterwegs, sind von Costa Rica aus nach Nicaragua über Honduras und von El Salvador wieder zurückgereist. In diesen drei Wochen habe ich viele Eindrücke und positive Erlebnisse oder auch Erkenntnisse gehabt. Die Menschen, die wir getroffen hatten, waren herzlich und dankbar Besucher in ihren schönen Ländern begrüßen zu dürfen. Trotz all der Warnungen vor den ganzen schlimmen Gefahren und krimineller Menschen, hatten wir diese Situationen nicht ein einziges Mal. Die einzigen Gauner und man kann es nicht anders ausdrücken, war eine die verbreitetste Autovermietung in Costa Rica. Diese hatte uns um die Kaution von 1500 Euro betrogen. Wir hatten alles wie vereinbart abgewickelt und die Kaution nie erhalten. Die Versicherung war im Grunde nur ein Fresszettel ohne Bedeutung. Aber das war auch das einzig negative Erlebnis.

Auf der Reise hatte ich meine Wurzeln gefunden.

Ihr kennt sicher den Spruch „Back to the Roots“. Zurück zu den Wurzeln, wo alles angefangen hatte. Während meines Studiums hatte ich mit dem Projekt www.Tropicalgreen.de begonnen. Mittlerweile heißt es www.Gartenschlau.com, ist aber noch unter diesem Namen aufrufbar. Vergesse nie deine Wurzeln und erhalte die Samen für ein neues Aufblühen, oder der berühmte Phoenix aus der Asche.

Auf jedem Meter, den wir auf dieser Reise durchquert hatten, erblickte ich so zahlreiche Pflanzen, die ich alle kannte. Ihr müsst Euch überlegen, ich hatte mich so intensiv damals damit befasst, dass ich dort gereist bin, wie durch meine Bücher, die ich verschlungen hatte. Gefährliche Pflanzen oder Tiere? Interessiert mich, kenne ich, habe ich keine Bedenken. Wer den Löwen kennt, kann ihn am Schwarz packen. Aber keine Angst, in Mittelamerika leben die Löwen nur im Zoo oder stammen aus Afrika. Wer erkennt den Fehler? Richtig Berglöwen kommen in ganz Amerika vor, laufen dann aber unter dem Namen Puma durch die Wälder.

Gesehen haben wir allerdings keine.

Firefly Dschungel Costa Rica Mit Blick Auf Die Tropische Pflanzen Blumen Und Wasser 26491
Die Neuen Pläne Für Orchideenhobby.de 10

Aber zurück zur Botanik bzw. den Wurzeln. Diese drei Wochen haben mich dazu animiert Euch noch mehr über diese tollen Pflanzen zu berichten und auf dieser Seite über die Welt der Orchideen.

Du lernst so viel, wenn Du die Orchideenwelt mal vor Ort erlebt hast und Du wunderst Dich im Nachgang über die ganzen Informationen, die durch das Web geistern.

Ich will gar nicht behaupten, dass alles falsch ist, aber Du kannst so viel anders oder besser machen, wenn Du die Zusammenhänge verstehst.

Ihr wisst, dass ich mittlerweile ein echter Fan von Colomi geworden bin.

Firefly Colomi Bunte Colomi Steine 34842
Die Neuen Pläne Für Orchideenhobby.de 11

Doch mittlerweile verwende ich es nicht mehr rein als Deko Element in Glasvasen, sondern als Substrat, was die Hauptaufgabe ist.

Firefly Phragmipedium Orchidee In Bunten Colomi Steinen Gepflanzt Und In Einem Holzregal Aufgestellt 4
Die Neuen Pläne Für Orchideenhobby.de 12

Ich muss ehrlich sagen, dass die Kombination aus den Erfahrungen der Mittelamerika Reise gepaart mit denen mit Colomi ein komplett anderes Level ergeben. Aber auch ohne Colomi wird es ein Gamechanger sein.

Dieses Jahr durfte ich mir auch einiges an Kritik anhören. Aber ich landete mit meinem Colomi Erfahrungsbericht auch in einem Orchideenmagazin. Die Mischung aus der Kritik anderer und der Begeisterung für das Thema sollte Antrieb genug sein, das Projekt Orchideenhobby.de weiter zu pushen.

Ihr habt sicher die Bilder hier schon bewundert und ja auch finde sie auch toll. Stellt Euch vor, diese sind alle mit KI generiert worden. Das Geniale daran ist, dass ich jetzt die Möglichkeiten habe, meine Gedanken in Worten und dem entsprechenden Bild dazu ausdrücken kann. Der Spaß kostet natürlich, Technik und Qualität kostet immer. Außerdem musste endlich nach vielen Jahren ein neues Notebook her.

Ich will und werde also zukünftig das Projekt weiter ausbauen. In erster Linie geht es hier um meine Erlebnisse, eine Art Erkenntnis-Tagebuch. Ihr könnt nur davon profitieren und ich freue mich schon auf einen regen Austausch mit Euch. Natürlich freue ich mich auch um andere Unterstützung Eurerseits, das können gerne auch Erfahrungsberichte sein oder von Orchideen, die ihr in Kultur habt. Mir war es immer ein Anliegen, mit den Menschen in Kontakt zu kommen und das hat in Mittelamerika auf jeden Fall geholfen, aber auch in anderen Ländern, denn die meisten Menschen sind nicht gefährlich oder böse, oft sind sie sogar dankbar, wenn man mit ihnen spricht und wissen will, wie es ihnen geht. Das sind die Dinge, weshalb ich Urlaub mache, nicht weil ich mich am Strand bedienen lassen will und zeigen, wie toll ich bin. Ich finde es auch nervig, wenn hier bei uns alle nur zeigen, wie toll sind und es in Wirklichkeit nur Fassade ist, hinter der es bröckelt. Dann doch lieber ein Mensch, der etwas zu erzählen hat, auch wenn das Haus, in dem er lebt, nur eine Holzhütte im Regenwald ist.

Firefly Glueckliche Orchideen Gaertner Bluehen Auf Und Laecheln 71004
Die Neuen Pläne Für Orchideenhobby.de 13

Noch eine kleine Anekdote zum Schluss.

Als ich in Bayern gelebt und gearbeitet hatte, hatte ich einen Gleitschirm Kurs absolviert. Wir saßen so in der Rund und haben die Theorie gelernt. Da kam aus der Ferne so ein typischer Ziegenhirt auf uns zu. Langer grauer Bart, hier würde man ihn als „Penner“ betitelt. Ich fragte mich insgeheim, was ist das für ein Typ. Dann legte er los zu erzählen, was er alles erlebt hat und wie er zu seinem aktuellen Leben kam. Alleine an seiner Sprache und Wortwahl war klar, dass er im Leben sehr erfolgreich war und seinen aktuellen Lebensstil nicht bräuchte, er könnte auch mit seinem Geld protzen. Aber die Essens aus dem ganzen, er braucht es nicht und ist jetzt mit dem was er hat, glücklicher, als mit dem ganzen hier und da und ach wie toll. Diese Erlebnis hat mich sehr stark geprägt und ist eine vieler Lebensphilosophien.

Ich will Euch auf dieser Seite von meinen Erfahrungen berichten und Euch in eine andere Welt lotsen. Ja es wird einige Orchideen geben und ja auch Erkenntnisse für uns alle. Aber ich habe Bock drauf.

Werdet Ihr dabei sein?
Schreibt es mal in die Kommentare!

Mit gärtnerischen Grüßen

Bernd

0 0 Bewertungen
Article Rating